Leitlinie zum Umgang mit Forschungsdaten an der FSU Jena
Leitlinien und Grundsätze
Mehr erfahren
Leitlinie zum Umgang mit Forschungsdaten an der FSU Jena
Foto: Roman Gerlach

Kontaktstelle Forschungsdatenmanagement

In vielen Bereichen der Wissenschaft sind Forschungsdaten gleichermaßen Grundlage und Ergebnis der wissenschaftlichen Arbeit. Forschungsdaten sind gemäß der Leitlinie zum Umgang mit Forschungsdaten der DFG Daten, die während eines Forschungsprozesses entstehen oder Teil der Forschungsergebnisse sind. Ein verantwortungsvoller, offener Umgang mit Forschungsdaten
trägt maßgeblich zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis bei, fördert die Trans-
parenz und Reproduzierbarkeit von Ergebnissen und kommt daher nicht zuletzt dem Forschenden selbst zugute.

Wir beraten Sie zu folgenden Themen:

  • Erstellung eines Datenmanagementplans
  • Dokumentation und Qualitätssicherung von Forschungsdaten
  • Publikation von Forschungsdaten
  • Speicherung und Archivierung von Forschungsdaten

Das Serviceangebot der Kontaktstelle Forschungsdatenmanagement orientiert sich an Ihrem Bedarf. Bitte kontaktieren Sie uns mit Ihren Anliegen und Anregungen zu allen Aspekten rund um das Thema Forschungsdaten, ganz gleich zu welchem Fachbereich der Universität Sie gehören oder an welcher Stelle Ihrer akademischen Laufbahn Sie stehen. Wir arbeiten eng mit den zentralen Serviceeinrichtungen (u.a. URZ, ThULB, SFT, Rechtsamt) der FSU zusammen und versuchen die richtigen Partner zusammenzubringen.

Kontakt

Telefon:  +49 3641 9-46340 or -43/-44/-45/-46 /-47 /-48
Email:    researchdata@uni-jena.de
Besucheradresse: Jentower, Leutragraben 1, 07743 Jena, 21. Etage, Raum 21N09, 21S03
Postadresse: Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Informatik, Kompetenzzentrum Digitale Forschung, PF 56, 07737 Jena

Achtung

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen erreichen sie uns am besten via E-Mail oder telefonisch.

Meldungen

Die drei fairsten Datensätze Thüringens haben einen Preis bekommen.
· Light · Life · Liberty
Information
Der Stifterverband verleiht auch in diesem Jahr den Open Data Impact Award mit einem Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro. Bewerbungen sind noch bis 10. Juli 2022 möglich.
· Light · Life · Liberty
Veranstaltungen
Die Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB) setzt ihre Coffee Lecture Serie im online-Format fort. Auch in diesem Semester wird Forschungsdatenmanagement (FDM) thematisiert, beispielsweise die Anforderungen von Fördermittelgebern an das FDM.

Veranstaltungen

Coffee Lecture
Die Coffee Lecture Serie zum FDM wird fortgesetzt
Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist barrierefrei.

Comicreihe: Die wunderbare Welt der Daten

Cartoon über Datensicherung
Comic zum FDM