Jemand beim Schreiben eines Datenmanagementplans

Datenmanagementplan

Jemand beim Schreiben eines Datenmanagementplans
Foto: Nik MacMillan on Unsplash

Ein Datenmanagementplan (DMP) beschreibt verschiedene Strategien und Maßnahmen zum Umgang mit Forschungsdaten während der Projektlaufzeit und nach Abschluss des Projektes. Ziel ist es, sich frühzeitig mit den technischen, organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen im Umgang mit Forschungsdaten auseinanderzusetzen und diese zu definieren. Die Erstellung eines Datenmanagementplans ist somit Teil der Projektplanung und wird zunehmend von Forschungsförderorganisationen (z.B. DFG, EU Horizon 2020) bei der Beantragung von Fördermitteln erwartet.

Aspekte eines Datenmanagementplans

Folgende Themen sollten in einem Datenmanagementplan berücksichtigt werden:

 

Checklisten und Anleitungen Inhalt einblenden
  • Checkliste zum Forschungsdaten-Management (WissGrid-Projekt: Leitfaden zum Forschungsdaten-Management, S. 83)
  • Hinweise und Checkliste zur Erstellung eines Datenmanagementplans (Humboldt-Universität zu Berlin)
  • Anleitung zur Erstellung eines Datenmanagementplans in Horizon 2020 (Humboldt-Universität zu Berlin)
  • Hinweise zum Datenmanagementplan in den Leitlinien zum FAIR Data Management in Horizon 2020 (Europäische Kommission, englisch)
  • Hinweise und Anleitungen zum Aufbau von Datenmanagementplänen (Digital Curation Center, DCC, englisch)
  • Checkliste zur Erstellung eines Datenmanagementplans (Digital Curation Center, DCC, englisch)
  • Hinweise zur Erstellung eines Datenmanagementplanes (Natural Environment Research Council, NERC, englisch)
  • Data Management Wizard (KomFor: Center of competence for research data in the earth and environmental science, englisch)
  • Elemente eines Datenmanagementplans (Inter-university Consortium for Political and Social Research, ICPSR, englisch)
Vorlagen und Beispiele Inhalt einblenden
  • Muster-DMP der Humboldt-Universität zu Berlin für einen Horizon 2020-, einen DFG- und einen BMBF-Antrag
  • DMP (Natural Environment Research Council, NERC, englisch)
  • Beispiel-DMP aus verschiedenen Disziplinen (LIBER Research Data Management Working Group, englisch)
  • Beispiel-DMP für verschiedene Fördermittelgeber (Digital Curation Center, DCC, englisch)
  • Beispiel-DMP für verschiedene Fördermittelgeber (The Open University, OU, englisch)
Tools Inhalt einblenden

Die folgenden Tools zur Erstellung von Datenmanagementplänen werden bereits in der Wissenschaftsgemeinschaft erfolgreich eingesetzt:

  • DMPOnline (Digital Curation Center, DCC, englisch)
  • DMPTool (University of California Digital Library, CDL, englisch)
  • RDMO - Research Data Management Organiser (Humboldt-Universität zu Berlin, englisch)
  • Wizard zur Erstellung eines Datenmanagemantplans (CLARIN-D: Forschungsinfrastruktur für Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften)
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang